7 Fakten über Krawatten, die du so nicht kennst – Altweiberfastnacht

Egal ob in Büros, Banken oder Behörden – heute ist auch in der Dieburger Geschäftswelt wieder kein Mannsbild vor wildem Weibsvolk sicher.

Denn Frohnaturen wie die Prachtexemplare auf dem Foto oben wollen bekanntlich an Altweiberfastnacht Schlipse abschneiden, wo immer sie einen sichten. Dem einen oder anderen Mann geht es daher sprichwörtlich an den Kragen. Auch Peter H. „Schelleklopper“ (Foto) sollte sich daher in Acht nehmen, wenn er heute im feinen Zwirn und edlem Binder durch die Gegend tappt.

Clevere Männer ziehen deswegen heute keine Krawatte an oder greifen auf ein Auslaufmodell zurück. Oder montieren einen Drahtbügel hinein. Oder nutzen einen Rolli als Schlupfloch.

Hättest du’s gewusst? 7 Fakten über Krawatten …

  • Wer Krawatten trägt, bekommt eher einen Grünen Star als Schlipsmuffel. Ein zu eng gebundener Knoten um den Hals erhöht den Augeninnendruck um bis zu 20 Prozent, und das schon nach nur drei Minuten. Sehnervschädigungen, Gesichtsfeldausfälle und Erblindung können die Folge sein.
  • Hingegen schützen Krawatten vor Rheuma, denn das tägliche Knoten hält die Gelenke der Wurstfinger geschmeidig.
  • Die Physiker Thomas Fink und Yong Mao haben erforscht, dass es 85 Möglichkeiten gibt, eine Krawatte zu binden. Ästhetischen Anforderungen genügt allerdings nur ein gutes Dutzend davon.
  • Krawatten machen satt: Ohne Binder kommst du in manche Restaurants nicht hinein.
  • Außerdem senken sie den Cholesterinspiegel: Geschäftsleute verzichten auf’s Frühstücksei, weil sie Eigelbspritzer fürchten.
  • Den „Krawattenmann des Jahres“ hat 1965 das Deutsche Krawatteninstitut in Krefeld als Ehrung der deutschen Werbebranche erfunden. Den Preis erhält jedes Jahr ein Mann des öffentlichen Lebens, der sich durch besonderen Stil hervorgetan hat. 2016 wurde Manuel Neuer ausgezeichnet. 2017 wird es vielleicht Peter H. „Schelleklopper“.
  • Krawatten verbessern auch die Orientierung in der närrischen Zeit: Wer nicht mehr weiß, wo oben und unten ist, braucht nur der Spitze seines Binders zu folgen, um wieder sicheren Grund zu erreichen 🙂
Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden: