Mal ehrlich: Webseiten, die nicht gepflegt werden und veralten, sind nervig. Die will keiner sehen. Damit meine Beiträge aktuell und lesenswert sind und technisch alles läuft wie geschmiert, werkele ich an zig Ecken und Enden. Gerade zur Fastnachtszeit geht in der Webmeisterei nie das Licht aus. Auch in der „fastnachtsarmen“ Zeit bin ich immer irgendwie damit beschäftigt, an Stellschrauben zu drehen und Inhalte weiter aufzubauen. Unter „Aus der Webmeisterei“ findest du das, was ich dir in diesem Zusammenhang unterjubeln möchte. Und was sich sonst noch rund um meine Website tut. Eine Art Sprachrohr. So hast du Gelegenheit, dich mit Rückmeldungen oder eigenen Ideen einzubringen. Schreibe mir eine E-Mail oder nutze mein Kontaktformular, wenn du Anregungen hast, die helfen, meinen Kram zu verbessern.