Karnevalverein Dieburg vor großen Investitionen

In seiner letzten Sitzung hatte der Vorstand des Karnevalvereins Dieburg wichtige finanzielle Entscheidungen zu treffen. Das teilt KVD-Pressesprecher Wolfgang Dörr heute mit. Nachdem bereits im vergangenen Jahr für einen fünfstelligen Betrag neue Mikrofone für die Sitzungen angeschafft werden mussten (die Bundesnetzagentur hatte die dafür notwendigen Frequenzen geändert), stehen im neuen Geschäftsjahr weitere große Investitionen an.

Hier ist zunächst die Neugestaltung des Hofes am Zeughaus zu nennen. Die bestehende Grünanlage soll beseitigt und gepflastert werden. „Dies ist notwendig, um die Fahrzeuge aus Umweltschutzgründen auf befestigtem Boden abstellen zu können“, lässt Dörr wissen. Gleichzeitig sollen auch die Voraussetzungen für einen Internetanschluss im Zeughaus geschaffen werden. Der Kostenvoranschlag beläuft sich auf fast 18.000 Euro. Weitere 16.000 Euro erfordert eine neue Toranlage für die Fahrzeughalle.

Neben diesen Punkten wurde in der Vorstandssitzung auch die Erneuerung der Sitzungsbühnen-Dekoration für das Jahr 2018 sowie die Überprüfung der Fastnachtswagen durch den TÜV besprochen. „Hier ist noch nicht abzusehen, welche Kosten entstehen und welche Folgen sich daraus ergeben“, so der Sprecher.

Arbeitskreise eingesetzt

Beschlossen wurde auch die Einsetzung von Arbeitskreisen zur Intensivierung der Vereinsarbeit. So werden jeweils ein Arbeitskreis für den Bereich „Sitzungen“ und den Bereich „Sonderveranstaltungen“ – hierzu zählen die „Äla-Meile“, „Äla-Nacht“ und das Äla-Finale – gebildet. Der Arbeitskreis „Sitzungen“ soll sich u.a. verstärkt um die Suche von Bühnenaktiven und die Nachwuchsarbeit kümmern.

„Hessenfest“ und „Open Air Bierfest“ geplant

Weitere Punkte der Sitzung waren die Veranstaltung eines „Hessenfestes“ im Zeughaus für die älteren Semester, als Gegenpart zum Oktoberfest, das in diesem Jahr am 24. September stattfindet. Auch ist die Ausrichtung eines weiteren „Open Air Bierfestes“ auf dem Marktplatz für 2018 geplant.

Mitgliederversammlung

Abschließend teilt Pressechef Dörr mit, dass die Mitgliederversammlung des KVD auf Donnerstag, 14.Juli, 20.00 Uhr festgelegt wurde. Sie findet im Ringerheim statt.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden: