Kindersitzung KVD in der Römerhalle

KVD-Kindersitzung: Junge Talente zeigen ihr Können

Am kommenden Sonntag (29.) steigt in der Römerhalle die erste von zwei Kindersitzungen des KVD. Um 14.33 Uhr hebt sich der Vorhang zu einem rund dreistündigen Programm der Dieburger Nachwuchsfastnachter, moderiert von Kindersitzungspräsident Joris Fries.

Auf dem Programm stehen Wortvorträge von Jermaine Stemmler, Merle Keller, Katharina und Lukas Richter sowie Lia und Nico Zimprich. Einen Auftritt hat auch das Ex-Kinderprinzenpaar 2016, Julius Gärtner und Denise Weyrauch.

Des Weiteren werden Tänze der Kinder- und Jugendgarde das junge Publikum erfreuen. Auch wird der neue Dieburger Fastnachtsschlager „Leg die Hände an die Ohren“ gesungen. Diese Aufgabe übernimmt Miro Rodrigues, der damit in die Fußstapfen seines Opas, Jürgen Schaarvogel, tritt.

Höhepunkt der Veranstaltung ist nach der Pause die mit Spannung erwartete Vorstellung des neuen Kinderprinzenpaares, die KVD-Präsident Friedel Enders vornimmt.

Weitere Höhepunkte in der zweiten Programmhälfte sind ein Schlagermedley von Luzia Ruißinger und Katharina Richter sowie die Kindersingers mit ihrer Playback-Show „Mehrgenerationenhaus“.

Die zweite Kindersitzung findet am Sonntag, 12.2., statt. Beide Veranstaltungen sind ausverkauft. Eintrittskarten, die ggf. kurzfristig zurückgegeben werden, sind auf Nachfrage im Kaufhaus Enders, Zuckerstr. 24, Tel. DI-22271, erhältlich.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden: