KVD mit Besuchern Februar 2017

Schlurbi-Clique und Faschingsclub Walschleben zu Gast beim KVD

Am vergangenen Wochenende hatte der Karnevalverein Dieburg zahlreiche Gäste zu Besuch. Bereits am Freitag reiste eine Abordnung der Schlurbi-Clique aus Inzlingen an, in der Nähe von Lörrach an der Schweizer Grenze. Am Samstag folgte eine Gruppe des Faschingsclubs Walschleben (WFC), einem Ort nördlich von Erfurt.

Zu den Inzlinger Freunden bestehen schon seit Mitte der achtziger Jahre freundschaftliche Bande. Schon oft waren Dieburger Karnevalisten in Inzlingen im Markgräfler Land. Auch war Inzlingen schon einige Male Stützpunkt für Besuche auf der Baseler und der schwäbischen Fassnacht. Im Gegenzug waren die Clique-Freunde zu Besuch auf dem Schoßgartenfest und zu den Sitzungen in Dieburg. So auch jetzt.

Zu den Freunden aus Thüringen besteht schon Kontakt seit der Wende. Seit dem ersten Treffen der Delegationen aus Walschleben und Dieburg im Januar 1990 in Philippsthal an der Werra, einem ehemaligen innerdeutschen Grenzort, ist eine stetig wachsende Freundschaft zwischen den beiden Fastnachtsvereinen entstanden, auch im familiären Bereich. Den Besuchen der Dieburger Karnevalisten in Erfurt und Weimar mit dem Konzentrationslager Buchenwald sowie dem Besuch des Erfurter Weihnachtsmarktes im Dezember 2009 anlässlich des 20-jähringen Bestehens der Freundschaft zwischen den beiden Vereinen, stehen regelmäßige Besuche der Thüringer Narren in Dieburg gegenüber.

Auch traten kurz nach der Wende Aktive des WFC in Dieburg bei Sitzungen auf und die Heihupper sorgten bei einer Sitzung in Walschleben für Begeisterungsstürme. Sitzungspräsident Bernd Wolfenstädter begrüßte die Delegationen sehr herzlich zur Sitzung am letzten Samstag, neben zahlreichen anderen Ehrengästen. Beim Empfang in der Pause und dem gemütlichen Beisammensein nach Sitzungsende wurden Erinnerungen aufgefrischt.

Bei einem ausgiebigen Frühstück am nächsten Morgen im Café Schmitt (Foto), zu dem der KVD die Gäste als auch deren „Herbergseltern“ eingeladen hatte, wurden wieder Einladungen ausgesprochen. So werden die Dieburger vom 24. bis 25. Juni die Thüringer Freunde bei ihrem alljährlichen Lindenblütenfest in Walschleben besuchen. Außerdem wurde ein Besuch der Freunde in Inzlingen und der Basler Fastnacht angesprochen.

(Text: Wolfgang Dörr, KVD)

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden: