KVD-CD 2017 "Steh auf - Mach mit"

„Steh auf – Mach mit“ – Dieburger Karnevalisten bringen neue Musik-CD heraus

Lange haben die Äla-Fans darauf warten müssen – nun ist es soweit: Nach fast zehn Jahren bringt der Karnevalverein Dieburg eine weitere CD mit Fastnachtshits auf den Markt. „In dieser Zeit“, so KVD-Medienbeauftragter Friedel Enders, „sind 26 Titel zusammengekommen, die jetzt auf der neuen CD ‚Steh auf – Mach mit‘ zu hören sind“. Das neue Album ist mittlerweile das fünfte seiner Art.

In vielen Stunden hat das CD-Team mit Friedel Enders, Stefan Mann, Manfred Müller und Jürgen Schaarvogel die Produktion vorbereitet und begleitet. Anfang September wurden die Lieder mit der Mike Nail-Band im Tonstudio „Klangkantine“ in Darmstadt aufgenommen, anschließend vom Tonmeister für die Gesangsaufnahmen aufbereitet und vorgemischt. Danach kamen die Sängerinnen und Sänger zum Einsatz. „Mit Begeisterung wurde an mehreren Tagen Titel für Titel eingesungen“, freut sich Enders, „man kann wirklich sagen sehr professionell“. Zu hören sind Leonie Freudl, die auch den Titelsong interpretiert, Stefan Mann, Helge Tisch, Ann-Cathrin Resch, Joachim Steinmetz, Thomas Gelfort mit Annika Fiedler, Andreas Zimber, Jürgen Schaarvogel und Friedel Enders. Einige Titel wurden von Manfred Müller am Klavier begleitet. Hintergrund-Chor und akustische Effekte runden die Aufnahmen fastnachtlich-hochwertig ab.

Im Anschluss begann für den Tonmeister das sehr aufwändige Abmischen und Zusammenschneiden der Titel in der gewünschten Reihenfolge. „Danach“, so Enders, „konnte das CD-Team die Endfassungen bewerten und schließlich zur Herstellung im Presswerk freigeben“. Das Layout für Cover, CD-Bedruckung und Booklet, das alle Liedertexte enthält, wurde von Karin Böhle und Patrick Liste erstellt. „Was in der Summe nach weit über 100 Stunden Studioproduktion herauskam, kann sich mit professionellen Produktionen messen“, ist Enders stolz auf das neue Werk.

Die CD wird erstmals beim Dieburger Martinsmarkt (3. bis 5.11.2017) verkauft und kostet 22,00 Euro. Erhältlich ist sie an den Ständen der Prinzengarde, Trottwaklobber, Dieburger Musikanten und bei Dagmar Klinkerfuß.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden: