Treffen der Kinderprinzenpaare auf Dieburgs „Hausberg“

Um die mehr oder weniger fastnachtslose Zeit zu überbrücken, treffen sich seit einigen Jahren die ehemaligen Kinderprinzenpaare des KVD in der Jahresmitte mit Eltern sowie Omas und Opas zum Gedankenaustausch. So auch in diesem Jahr am 1. Juni auf dem höchsten Punkt der Dieburger Gemarkung, der Moret, als Gäste der Naturfreunde. Hier werden auch zur eigentlichen Fastnachtszeit die neuen Kinderprinzenpaare alljährlich von den Naturfreunden mit fastnachtlichen Versen der Moret-Wirtin, Anneliese Enders, auf Dieburgs Hausberg herzlich begrüßt.

Mit zum regelmäßigen Treffen, das abseits der Vereinsfastnacht privat organisiert wird, gehört auch Wolfgang Dörr, bekanntermaßen Ehrenpräsident und Pressespecher des KVD. Seit fünf Jahren schon kümmert er sich mit darum, dass Klein und Groß viel Spaß an diesem Tag haben. Traf man sich bisher stets im Freizeitzentrum am Spießfeld, ist man in diesem Jahr auf die Moret „umgezogen“. Im nächsten Jahr, so kündigt Dörr an, will man sich zu einem Grillfest am Dieburger Ringerheim treffen.

Das Bild zeigt einige der jungen Tollitäten im Hof des Naturfreundehauses.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden: