Zugplaketten alt und neu

Zugplaketten-Galerie – Närrisches Plastik, Holz und Metall

Zugplaketten haben zweierlei Bedeutung: Zum einen dienen sie dem KVD zur Finanzierung der Fastnachtsumzüge, zum anderen sind sie beliebte Sammlerobjekte. Seit wann gibt es die kleinen Anstecker in Dieburg eigentlich schon? Und wie sahen sie aus? Diesen Fragen bin ich jetzt nachgegangen. Und bei der Gelegenheit habe ich alle Plaketten zusammengetragen und eine lückenlose Bildergalerie erstellt – von den Anfängen bis heute. Das Ergebnis ist eine interessante Zeitreise durch mehrere Jahrzehnte mit närrischem Plastik, Holz und Metall.

Hier geht’s zu den Zugplaketten


Bei der Zusammenstellung der Plaketten und entsprechender Informationen waren KVD-Archivar Johannes Stemmler, Stefan Bonifer und Franz Weißbäcker behilflich. An dieser Stelle dafür ein ausdrückliches Dankeschön.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden: